Die Magnetsphere ist wie der Solar Impuls Motor eine schwebende, ruhig drehende Kugel (mathematisch betrachtet ist sie ein Rhombenkuboktaeder). Auf einer Seite hat der Motor keine Begrenzung, so dass der scheinbare Schwebezustand und die nicht offensichtliche Ursache der Bewegung den technisch Interessierten fasziniert. Die präzisen Zuschnitte, die feine Geometrie und innovative Lösungen beeindrucken den technisch Interessierten. Die majestätische Ruhe der Bewegung lässt den Betrachter innehalten und in ihr verweilen. Technik, die begeistert gepaart mit wertigen Materialien. Die Magnetsphere vereint die scheinbar schwebende Eigenschaft des Mendocino Motors und die beruhigende Bewegung des Solar Impuls Motors.  Eine etwas geänderte Elektronik verlängert die Laufzeit deutlich, dafür wird der einzustellende Drehzahlbereich geringer.

Die Magnetsphere biete ich in einer Edelstahl Ausführung als kompletten Motor oder wahlweise in zwei Bausätzen an. Bei den Bausätzen soll dem Bastler die Freude an der Entstehung des Modells nicht verloren gehen. Eine bereits bestückte und geprüfte Platine wird die Anforderungen bei dem teilmontierten Bausatz begrenzen. Eine etwas größere Herausforderung stellt die Bestückung der Platine beim Basis Bausatz dar. Aber das ist kein Hexenwerk. Die mit vielen Bildern illustrierte und kleinschrittig aufgebaute Bauanleitung lässt das Bastlerherz höherschlagen. Die Bausätze wurden so konstruiert, dass der halbwegs handwerklich geschickte Bastler die Magnetsphere in 2 – 3 Stunden bauen kann. Besondere Merkmale zeichnen den Bausatz aus.

  •  präzise gelaserte Acrylebenen der Kugel mit klaren Kanten
  •  alle Acrylteile haben bei Anlieferung noch die Schutzfolie
  •  Edelstahlsäulen sind beidseitig (!) mit 240er Korn geschliffen, die Bodenplatten jeweils auf der sichtbaren Seite
  •  speziell für diese Bausätze gefertigte, einzeln vergossene Solarzellen mit sehr dezenten Sammellinien
  •  in diesem Bausatz befindet sich eine bestückte Platine mit Spule und Anschlüssen für die Solarzelle und einen Lithium Akku
  •  Drehgeschwindigkeit einstellbar von ca. 30 U/min bis 100 U/min
  •  eine ausführliche, mit vielen Bildern illustrierte Bauanleitung wird digital übermittelt
  •  Maße der fertigen Magnetsphere: 210x110x150 mm (LxBxH)
  •  Lieferung in einer dekorativen Holzbox

Die starken Neodym Magneten verlangen Sorgfalt und Vorsicht.

Kontakt

manfredklose@t-online.de / Franz-Rinscheid-Str. 50, 57439 Attendorn, Germany / Tel: +49 2722 730006